Endlich wieder auf dem Feuerstuhl sitzen und die Maschine spüren – im Frühling hat der ambitionierte Biker technisch und optisch alles auf Vordermann gebracht. Viel beschäftigte Motorradfreunde leiden oft unter Zeitmangel und die langen Touren fallen ins Wasser.

Doch auch Tagestouren bringen den Kick in den Kurven und Fahrgenuss vom Allerfeinsten. Dabei kommt es weniger darauf an, die Ritte exakt auf die Empfehlungen auszurichten. Vielmehr geht es um individuelle Entdeckertouren. Wer auch auf eigenen Wegen die Regionen erkundet, findet ungeahnte Kleinode und herrliche Plätze.

Motorradfahren am Rande des Waldes

Tegernsee & Berchtesgaden – Fahrerlebnisse inmitten idyllischer Natur

Kurvige Dynamik und malerische Landschaftswelten genießen Biker auf Tagestouren am Rand der bayrischen Alpen. Grandiose Panoramen inklusive Kurvenfegen sorgen für geniale Fahrerlebnisse inmitten idyllischer Natur. Rund um den Tegernsee führen die abwechslungsreichen Strecken entlang kristallklarer Seen und sanfter Gipfelriesen.

Ein Drive in die Ferienregion Bad Wiessee oder nach Gmund am Nordufer lohnt sich für Sightseeing und ein kühles Tegernseer Bier, das zu den Best-offs der Gegend gehört. Vom Tegernsee geht der Ritt weiter nach Tirol über den Brenner- und Jaufenpass hinein ins herrliche Ötztal und Richtung Inn.

Pässe gibt es satt auf dieser Runde. Gute Fahrbahndecken und bester Gripp lassen Biker in flottem Tempo über die Straßen fliegen. Von der Rossfeldstraße aus eröffnet sich eine unvergessliche Perspektive auf das Salzachtal und die Alpenlandschaft von Berchtesgaden. Die Panoramastraße zählt zu den begehrtesten Ausflugsstrecken für Motorradfahrer. Wer Bock hat, kann kurvenreiche Talrunden im Inn- oder Zillertal drehen. Eine Tour am Tegernsee packt das Wochenende voll mit Fahrspaß.

Hessisches Bergland – Motorradfun mit alpiner Note

Die entzückende Mittelgebirgslandschaft erwartet Biker mit idyllischen Flusstälern und sanften Hügeln. Das Knüllgebirge bietet beste Bedingungen für relaxtes Cruisen und Motorradfun mit alpiner Note. In außergewöhnlich schönen Naturlandschaften finden sich auch in der Sommersaison herrliche Strecken für Exkurse in der Einsamkeit. Der beste Startpunkt für Motorradausflüge ins Knüllgebirge ist der Ort Wallenstein im Efztal, der mit Kurvenreichtum begeistert und reichlich Spannendes zum Erkunden in petto hat. Die Idylle im nordhessischen Rotkäppchenland ist von geschichtsträchtigen Fachwerkstädten, imposanten Burgen und prachtvollen Schlössern geprägt.

Sich mal so richtig in die Kurve zu legen

Alpenfahrer sind verrückt auf die Etappe am „Stock“, auf der jede Menge Kurven zwischen Rotenburg und Ludwigsau-Niederthalhausen für Verzückung sorgen. Wer eine Rast einlegen will, ist in Bad Hersfeld an der richtigen Adresse. Die Kur- und Festspielstadt empfängt Besucher mit zahlreichen Fachwerkbauten und beeindruckenden Bürgerhäusern. Auch in Rotenburg lohnt sich ein Stopp für ein Käffchen und einen Plausch auf dem Marktplatz.

Motorradtouren im Sauerland – fantastische Aussichten und tausend Windungen

Unter Biker-Insidern ist das Sauerland eine der herrlichsten Regionen für ausgedehnte Touren in der Weite der malerischen Wald- und Wiesenidylle. Kleine Landstraßen, gesäumt von duftenden Nadelbäumen, bescheren fantastische Aussichten abseits der Hektik.

Das „Land der tausend Berge“ betrachten erlebnishungrige Motorradfahrer als Land der tausend Windungen mit attraktiven Ausflugszielen wie der Kahle Asten im Hochsauerkreis bei Winterberg oder die wunderschönen Stauseen. Auf Touren im zentralen Sauerland zur Sorpetalsperre oder zum Biggesee können Kurvenhelden an bekannten Biker-Treffs stoppen. Wer noch Zeit auf der Uhr hat, sollte sich aufmachen und die Siegerlandrunde mitnehmen.

Eine beliebte Route führt durch das nördliche Sauerland zum Möhnesee. Die Strecke in Form einer Acht ist perfekt, um auch mal in der entgegengesetzten Richtung zu cruisen. Für Motorradfahrer und Maschine erweist sich das Waldecker Land als Paradies mit Wahnsinnspanoramen, interessanten Sehenswürdigkeiten und einer Landschaft zum Niederknien.

Rund 20.000 Biker aus ganz Europa treffen sich alljährlich beim „Internationalen Edersee-Meeting“ auf ein trübseliges Wochenende voller Fun, Action und Entertainment – eine wunderbare Gelegenheit für eine erlebnisreiche Sauerlandtour.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.