|
|
|
Zum Warenkorb Warenkorb 0 Artikel

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

 
Jetzt bestellen und zusätzlich
ein Gratis-Geschenk sichern!

Über 145.000 Artikel
und Top Angebote

Sicher bezahlen mit SSL Verschlüsselung

100 Tage Rückgaberecht und Geld zurück

Arai Chaser-X Sensation, Integralhelm

Chaser-X ist der dritte Arai-Helm, der die neue VAS (variables Achsensys­tem)-Technologie verwen­det, was eine deutlich festere und glattere Schale oberhalb der SNELLTestlinie mit sich bringt und den Helm mit den wichtigen 'Abwehrmerkmalen' deutlich verbessert. Der Chaser-X nutzt außerdem ein ganz neues Belüftungssystem, das vom RX-7V abgeleitet wurde und sofort durch den großen Belüftungsschlitz oben auf dem Helm erkennbar ist. Dieses exzellente Belüftungssystem wurde vom RX-7V Luftverteilungssystem abgeleitet.

Das austauschbare Innenfutter ist mit einem anti­bakteriellen Überzug versehen. Der Chaser-X verfügt über FCS (Gesichtskontur-System) und eine feste, nicht einziehbare, kleine Kinnabdeckung. Die Kinnbelüf­tung ist ebenfalls neu, während das Formel 1 entwickelte Befestigungs­system für das Visier das gleiche wie beim RX-7V ist. Alle Chaser-X Helme werden standardmäßig mit einem Max Vision-Visier mit Pinlock-Einlage geliefert, das getrennt im Karton verpackt ist.

Chaser-X: Neue Belüftungselemente

Der neue Chaser X verfügt über ein neues Ventilationssystem, leicht durch den aerodynamisch neugestalteten, großen „front duct“ zu erkennen. Dieser ist eine Front-Be-und Entlüftung, die durch eine große Öffnung viel Luft in den Helm bringt und erstmalig über eine weitere Öffnung, die sogar auch im geschlossen Zustand warme Luft absaugt. Die drei Öffnungen unter dem hinteren „Diffusor“ sorgen für einen hervorragenden Luftentzug, zusätzlich verwenden wir zwei seitlich montierte kleine Abluftabdeckungen, die die Luftzirkulation zusätzlich unterstützen.

Schalenkonstruktion SFL

Special Fibre Laminate Streng qualitätskontrollierte Konstruk­tion unter Verwendung spezieller Faserschichten, gefüllt mit Fasern bis zur Schalenoberfläche und mit Spezialharzen verbunden, die von Arai formuliert wurden, um die Aufprallenergie durch Stärke, strukturelle Integrität und Flexi­bilität beim Aufprall über den größtmöglichen Bereich zu verteilen – die Hauptaufgabe der Schale.

Variable Axis System (VAS)

Mit VAS wurde die Befestigung des Visiers nach unten verschoben, was durchschnittlich zu vorteilhaften 24 mm Platz auf beiden Schläfenseiten führt, sodass der Helm der Idealform mit noch besserer Abgleitfähigkeit noch näher kommt. Somit können mehrere Bereiche der Schale härter werden, entsprechend den Testbereichen des Snell-Standards ober darüber hinaus.

Belüftung: Free Flow System (FFS)

Erzeugt einen Luftfluss unter dem Helm der gezielt Windgeräusche und Luftturbulenzen reduziert und gleichzeitig das Herausführen von warmer, verbrauchter Luft aus dem Helm heraus fördert.

Belüftung: Belüftung Mitte oben

Das neue Kanalsystem ermöglicht 11% mehr Luftstrom als das bisherige System. Der neue größere Schalter erleichtert das Öffnen und Schließen. Das neue Kanalsystem hat drei Positionen (geschlossen, halboffen und offen), um den Luftstrom einzustellen und das Eindringen von Wasser im geschlossenen Zustand zu verhindern.

Vordere Belüftung: Standardbelüftung über den Augen

Frische Luft kann direkt zum Stirn-/Schläfenbereich des Benutzers geführt werden, ohne dass dafür zusätzliche Löcher in die Schale des Helmes gebohrt werden müssen.

Vordere Belüftung: Kinnbelüftung in drei Positionen

Die in drei Positionen arretierbare Kinnbelüftung hilft das Beschlagen des Visiers zu vermeiden und bietet dem Fahrer oder der Fahrerin frische Luft.

Hintere Belüftung: Nacken-Entlüftungsklappen

Um warme und verbrauchte Luft gezielt aus dem Helm herauszuführen. Gleichzeitig wird dadurch im unteren Helmbereich ein erhöhter Luftdurchfluss erzeugt.

Hintere Belüftung: Hintere Entlüftung in einem Stück

Das einteilige hintere Entlüftungs­element zieht warme und verbrauchte Luft aus dem Helm heraus und verbessert die aerodynamischen Eigenschaften des Helmes.

Hintere Belüftung: Seitliche Entlüftungen

Zusätzliche seitliche Luftauslässe im unteren Helmbereich führen warme und verbrauchte Luft aus dem Helm heraus. Integriert in die Schalenkon­struktion sind diese Auslässe aerodynamisch optimal gestaltet. Eine innen geschickt angebrachte Lage Spezial Foam reduziert Windgeräusche ohne die Ventilations Performance zu beeinträchtigen.

Aerodynamik: Fester Kinnspoiler

Verringert Windgeräusche und unter­stützt den Abzug heißer Luft aus dem Gesichtsbereich. Straßenschmutz wird besser vom Nacken abgeleitet. Abhängig vom Modell verfügen verschieden Arai Helme über einen herausziehbaren Windabweiser im Kinnbereich.

Visier: VAS Max Vision Visor mit De-Mist option

Das VAS MAX Vision-Visier bietet standardmäßig eine bessere Sicht bei allen Wetter- und Fahrbedingungen. Ein klares, beschlagfreies Pinlock wird mitgeliefert und kann bei Bedarf montiert werden.

Visier: Neue Visierverriegelung

Adaptiert von unseren F1 Helme, die komplett modifizierte 3D Visierverriegelung die zuverlässig dafür sorgt, dass sich das Visier nicht von alleine öffnet. Die Bedienung zum Öffnen des Visiers ohne Wiederstand erfolgt intuitiv- mit einem Finger- auch mit Handschuhen.

Visier: Pinlock-Einlegelinse inbegriffen

Verhindert wirksam das Beschlagen des Visiers. Klare Sicht, selbst unter widrigen Wetterbedingungen. Einfach herauszunehmen zum wechseln oder reinigen.

Innenausstattung: Antimicrobial-Futter

Das neue exklusive Innenpolster aus antibakteriellem Material bleibt länger frisch.

Innenausstattung: Austauschbare Ohrpolster/Wangenpolster

Je nach Modell können die Wangen­polster, Wangen-Ohrpolster (Jet Helme) oder das gesamten Innen­polster sehr leicht entfernt werden. Alle Teile, austauschbar oder nicht, können mit lauwarmem Wasser und ganz milder Seife gut gereinigt werden. Spülen Sie danach gut mit klarem Wasser und lassen Sie die Sachen nicht in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe einer Wärmequelle trocknen. Alle Interieur Teile gibt es in unterschiedlichen Größen und Dicken um eine individuelle Passform für jeden Fahrer zu ermöglichen.

Innenausstattung: Austauschbares Innenfutter

Je nach Modell können die Wangen­polster, Wangen-Ohrpolster (Jet Helme) oder das gesamten Innen­polster sehr leicht entfernt werden. Alle Teile, austauschbar oder nicht, können mit lauwarmem Wasser und ganz milder Seife gut gereinigt werden. Spülen Sie danach gut mit klarem Wasser und lassen Sie die Sachen nicht in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe einer Wärmequelle trocknen. Alle Interieur Teile gibt es in unterschiedlichen Größen und Dicken um eine individuelle Passform für jeden Fahrer zu ermöglichen.

Innenausstattung: Lautsprechertaschen

Eingebaute Kommunikationssysteme sind beliebt, aber das Problem ist oft, dass der Platz für Lautsprecher beschränkt oder nicht vorhanden ist, was zu unerwünschten Druck­stellen führt. Der speziellen Lautsprecher­taschen, mit denen Lautsprecher befestigt werden können, ohne beim Komfort oder der Passform zu sparen. (Lautsprecher nicht enthalten).

Innenausstattung: Facial Contour System (FCS)

Das Facial Contour System (FCS) arbeitet mit einem Federmechanismus in den Wangenpolstern, was für straffen Sitz und mehr Komfort am Unterkiefer sorgt, ohne zu viel Druck auszuüben.

Innenausstattung: 5 mm abziehbare Ohrpolster/Wangenpolster

Die Wangenpolster sorgen für ein noch leichteres Anpassen des Sitzes und Komforts und haben nun eine 5-mm-Abziehschicht um bei Bedarf Platz zu gewinnen.

Innenausstattung: Dünnes Mittelpolster für mehr Platz im Vorderbereich

Das bedeutet mehr Platz rund um Nase und Mund und eine Verbesserung der bereits bekannten Arai-Passform.

Genehmigung: ECE 22-05

Die am weitesten verbreitete und geforderte internationale Helm Prüf Norm, ist die ECE 22-05. Diese gilt in mehr als 50 Ländern.

Fünf Qualitätsprüfungen

Jeder einzelne Arai Helm durchläuft fünf separate Qualitätsprüfungen in den unterschiedlichen Produktions­phasen. Nachdem die Außenschale hergestellt wurde, nach der Lackier­ung oder dem Aufbringen des Dekors, nach dem Zusammenbau und in zwei weiteren Zwischenschritten in der Produktion.

Waschbare Innenausstattung

Die Premium Qualität der verwen­deten Materialien der Innen­ausstattung erlaubt grundsätzlich, dass ein Arai Helm einfach mit lauwarmem Wasser und milder Seife nass gereinigt werden kann.

Von Hand gefertigt

Es dauert bis zum 5 Jahre, bevor sich ein Arai Mitarbeiter das Recht erwirbt, eine Außenschale herstellen zu dürfen. 27 Arbeitsschritte und etwa 18 Arbeitsstunden sind nötigt, um einen perfekten Arai Helm entstehen zu lassen.

Komfort für jeden Tag

Komfort für jeden Tag wird erreicht durch individuell anpassbaren Pass­formen der Polsterung. Hochwertige Textilmaterialien und eine effektive Belüftung runden das Bild ab. Dank einer perfekten Balance und einem tiefen Schwerpunkt der Konstruktion sind Arai Helme dafür ausgelegt, lange getragen zu werden, ohne den Benutzer zu ermüden oder zu beeinträchtigen.

Durchdringungsgetestet

Alle Arai Helme sind immer auf den Schutz vor Durchdringung entwickelt und getestet, auch wenn dies in der aktuellen europäischen Norm ECE 22-05 nicht gefordert wird. Der Arai Durchdringungstest wird mit einem 3kg schweren, spitzen Testkörper durchgeführt, der aus einer Höhe von 3 Metern auf den Helm fallen gelassen wird.

Doppel-D Verschluss

Der flache Doppel-D Verschluss passt sich sanft an den Kopf des Benutzers an ohne zu stören. Keine beweglichen Teile, keine Rostanfälligkeit, ein immer passgenau zugezogener Kinnriemen und die Unmöglichkeit des selbständigen Öffnens sind überzeugende Argumente für diesen Verschlusstyp.

Rundere, Glattere, Stärkere Schale

Die Außenschale eines Arai Helmes wurde in dieser Form entwickelt, damit der Helm im Falle eines Unfalles möglichst ohne Widerstand über Hindernisse hinweg gleiten kann. Das Ziel ist es, möglichst wenige Rotationskräfte durch Verdrehen zu erzeugen. Das ist auch der Grund, warum alle Arai Belüftungselemente immer so konstruiert und montiert sind, dass sie sich im Falle eines Unfalles widerstandsfrei vom Helm lösen.

Harte Außenschale, weiche Innenschale

Arai verwendet eine harte Außen­schale um auftreffende Schlagenergie im Falle eines Unfalles zu verteilen und eine weichere Innenschale um die verbleibende Restenergie anschließend aufzu nehmen. Die hierbei verwendete, einzigartige, ein­teilige EPS Innen-schale vereinigt bis zu 5 unter schiedliche Dichten des Materials in nur einer Schale.

Organische Form

In der Form seiner Außenschalen orientiert sich Arai immer an der natürlichen, organischen Form des menschlichen Kopfes. Dies minimiert Luftturbulenzen, verbessert den Tragekomfort und ist optisch attraktiver.

Limitierte 5-Jahres Garantie

Alle Arai Helme sind mit einer limitierten 5-Jahres Garantie auf Produktions- und Verarbeitungs-mängel ausgestattet. Wir führen Servicearbeiten bis zu einem Alter von 7 Jahren nach Produktionsdatum am Helm durch.

Unterschiedlich große Außenschalen

Anders als andere Helmhersteller verbaut Arai aus Sicherheitsgründen bei den meisten Modellen für jeweils zwei Helmgrößen eine eigene Außenschale. Dadurch, und durch die unterschiedlichen Arai Modelle, findet jeder Benutzer genau den Helm, der ihm persönlich am Besten passt und gefällt.

Arai In-house Test

Dieser Arai Helm wurde entworfen, um zusätzlich zum gesetzlich notwendigen ECE 22-05 Prüf­standard, auch den weitaus höheren Anforderungen des Arai In-house Standard zu genügen.

Ihre Meinung

0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an: 0241 - 4125990 (Mo-Fr: 9-18 Uhr)

Über 145.000 Artikel und Top Angebote

Sicher bezahlen mit SSL Verschlüsselung

100 Tage Rückgaberecht und Geld zurück Garantie

Motorradzubehör und Motorrad Bekleidung mit bis zu 50% Preisnachlass. Experten Support - telefonisch oder per E-Mail. Höchste Qualität (EC-Norm geprüfte Motorrad Helme). Breite Produktpalette namhafter Hersteller. In unserem Helme Shop finden Sie Klapphelme, Jethelme, Integralhelme und Crosshelme.

Unvorhersehbare Lieferengpässe bei Herstellern oder Distributoren, Preisänderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und technischen Ausstattung erfolgen ohne Gewähr. Änderungen des Lieferumfangs von Seiten des Herstellers vorbehalten.

Motorrad-News-Blog | Motorradzubehör Preisvergleich
© motoin GmbH · Germany - Ihr Online Shop für Motorradbekleidung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr zum Datenschutz »